vorhergehende

folgende

5

Diese 2,4 km lange Wanderung verläuft entlang des Iton River und durchquert dann Weiden und Wälder. 800 m dieses Weges sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität und Kinderwagen zugänglich.
Vielleicht haben Sie Gelegenheit, die Bachstelze in Fleisch und Federn zu sehen. Dieser Vogel wird Ihr Begleiter auf dieser Reise sein und Ihnen dabei helfen, das Ökosystem seiner Umgebung zu entdecken.
Dieser ehemalige metallurgische Standort am Ufer des Iton verfügt über einen bemerkenswerten natürlichen Reichtum. Seine Renaturierung im Jahr 2015 hat es zu einem außergewöhnlichen Ort gemacht, an dem charakteristische Fauna und Flora mit vielen ungewöhnlichen, sogar seltenen Arten (der rotäugigen Najade, dem Calopteryx, dem Pirol, der Bachstelze usw.) zusammentreffen.
Unterwegs helfen Ihnen 11 Lehrtafeln dabei, einige der ursprünglichen Merkmale der Feuchtgebiete entlang des Iton zu entdecken, aber auch einige Erinnerungen an alte menschliche Aktivitäten, die heute vollständig verschwunden sind.
Hier und da sieht man Kühe und Schafe (Ökoweide), Libellen, Forellen, Schmetterlinge, Buntspecht, Enten und Teichhühner. Sie werden die Überreste des Hochofens, aber auch das Waschhaus, die Mühle und ihren Fischpass sowie das Château de Condé bewundern.

Besuche

  • Durchschnittliche Dauer des Einzelbesuchs: 50 min

Ausstattung

Dienstleistungen

  • Haustiere erlaubt
  • Für Kinderwagen zugängliche Seite

Preise & Zahlungsmethoden

Freier und offener Zugang.

Öffnungszeiten

Freier Zugang das ganze Jahr über.

Multimedia-Bereich

Dokumente

In der Nähe entdecken