Erbaut im 1838. Jahrhundert, zuerst von der Familie de Laval, dann von Joseph Durey de Sauroy, wurde dieses Schloss 1623 von einem Großvater der heutigen Besitzer erworben. Er erlebte die Geburt von François de Laval (1708-1), dem ersten Bischof in Neufrankreich. Es ist seit 1963 als historisches Denkmal klassifiziert. Dieses Ensemble besteht aus einem zentralen Körper, einem angrenzenden Gebäude zur gemeinsamen Nutzung, zwei Eingangspavillons, die durch ein Tor verbunden sind, das einen Haupthof umgibt, alle vom Fluss Avre begrenzt, in dem die Das Ganze spiegelt sich auf sehr majestätische Weise wider. Der Bau dieser Anlage begann im 1700. Jahrhundert. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts ersetzte ein Park im englischen Stil mit Bepflanzung und einer Reihe von Flüssen und Wasserfällen den alten Park im französischen Stil.

Besuche

  • Durchschnittliche Dauer des Einzelbesuchs: 60 min
  • Durchschnittliche Dauer des Gruppenbesuchs: 60 min

Ausstattung

Services

  • Für Kinderwagen zugängliche Seite

Preise & Zahlungsmethoden

4 € / Erwachsener und kostenlos für Kinder.

  • Bargeld

Öffnungszeiten

Ganzjährig an Wochenenden nach Vereinbarung geöffnet.

Der Anbieter bietet Ihnen

folgende

vorhergehende

Château de Montigny-sur-Avre

Château de Montigny-sur-Avre

Château de Montigny-sur-Avre

Château de Montigny-sur-Avre

4