Festung und kleine Burgen

Die Geschichte von Breteuil ist mit dem berühmten Herzog der Normandie und König von England verbunden: Wilhelm dem Eroberer. Er ließ eine Festung bauen und wählte die Kirche Saint-Sulpice, um seine Tochter zu engagieren. Breteuil ist auch mehrere kleine Schlösser aus dem XNUMX. Jahrhundert, ein sehr erstaunliches Rathaus, dessen Architektur einer Kirche und schönen typischen Fachwerkhäusern ähnelt. Während dieses Spaziergangs besuchen Sie die Kirche und ihre Orgel aus dem XNUMX. Jahrhundert, die unter Denkmalschutz steht.

Dauer: 2 Std.
Preise: 4 € / Person. Kostenlos - 12 Jahre alt. Gruppentarif auf Anfrage.
Gut zu wissen: Rundgang in einer durchgehenden Stehstation, Passage auf unbefestigten Wegen. Besucher mit Audiophonen für große Gruppen ausgestattet.

Entdeckung des Dorfes um einen Besuch im Museum für Altes Leben und Handwerk.

Sie können Breteuil auch unabhängig entdecken, indem Sie seinen historische Tour oder durch führendes a Familienumfrage.

Geführte Tour organisiert vom Fremdenverkehrsbüro Normandy Sud Eure zu den vom Fremdenverkehrsbüro festgelegten Terminen (siehe unsere Agenda) oder auf Anfrage für Gruppen oder Einzelpersonen (Bestimmen Sie den Tag und die Uhrzeit, die Ihnen am besten passen, je nach Verfügbarkeit des Führers).
Kontaktieren Sie uns: 02 32 32 17 17 accueil@normandie-sud-tourisme.fr