Zwischen Frankreich und der Normandie

Entdecken Sie die Geschichte dieses Dorfes und seines Schlosses (Privatbesitz je nach Verfügbarkeit). Betreten Sie die Kirche, die einen Museumsraum beherbergt, der der 1493 gegründeten Bruderschaft der Nächstenliebe von Chennebrun gewidmet ist. Gehen Sie in der Nähe des Flusses hinunter, der die Grenze zwischen Frankreich und der Normandie bildete, um die Überreste dieses Kriegswerks aus dem XNUMX. Jahrhundert zu bewundern, das wir „Fossés“ nennen du Roy“. Überqueren Sie die rätselhafte Sargbrücke. Erkunden Sie die alte Schmiede (Privatbesitz nach Verfügbarkeit).

Dauer: 1h30 bis 2h.
Preise: 4 € / Person. Kostenlos - 12 Jahre alt. Gruppentarif auf Anfrage.
Gut zu wissen: Rundgang in einer durchgehenden Stehstation. Besucher mit Audiophonen für große Gruppen ausgestattet.

Die Entdeckung der Stadt kann durch einen Besuch in der verlängert werden Boujou Brauerei.

Geführte Tour organisiert vom Fremdenverkehrsbüro Normandy Sud Eure zu den vom Fremdenverkehrsbüro festgelegten Terminen (siehe unsere Agenda) oder auf Anfrage für Gruppen oder Einzelpersonen (Bestimmen Sie den Tag und die Uhrzeit, die Ihnen am besten passen, je nach Verfügbarkeit des Führers).
Kontaktieren Sie uns: 02 32 32 17 17 [E-Mail geschützt]