Zwischen Natur und Burgen

Geführte Wanderung entlang der Avre. Montigny und Courteilles liegen auf beiden Seiten dieses Flusses, der im Mittelalter die Grenze zwischen dem anglo-normannischen Herzogtum und dem Königreich Frankreich markierte. An jedem Ufer wurden Burgen gebaut, zuerst als Verteidigungs-, dann als Genussorte. Entdecken Sie die Geschichte des vergänglichen Château de Courteilles, das weniger als ein Jahrhundert nach seiner Erbauung verschwunden ist. Dann das Château de Montigny, eine zarte Architektur des XNUMX. Jahrhunderts. Schließlich erfahren Sie, wie sich die Dörfer um diese Herrenhäuser herum entwickelt haben. Während dieses Besuchs betreten Sie die Kirche von Montigny und die von Courteilles, die normalerweise für die Öffentlichkeit geschlossen ist.

Dauer: 2 Std.
Preise: 4 € / Person. Kostenlos - 12 Jahre alt. Gruppentarif auf Anfrage.
Gut zu wissen: 2,5 km Wanderung. Tragen Sie geeignete Schuhe für Feld- und Graswege. Besucher mit Audiophonen für große Gruppen ausgestattet.

Geführte Tour organisiert vom Fremdenverkehrsbüro Normandy Sud Eure zu den vom Fremdenverkehrsbüro festgelegten Terminen (siehe unsere Agenda) oder auf Anfrage für Gruppen oder Einzelpersonen (Bestimmen Sie den Tag und die Uhrzeit, die Ihnen am besten passen, je nach Verfügbarkeit des Führers).
Kontaktieren Sie uns: 02 32 32 17 17 accueil@normandie-sud-tourisme.fr