Das Erbe der Benediktiner

Guillaume Fitz Osbern, rechte Hand Wilhelms des Eroberers, gründete im XNUMX. Jahrhundert die Abtei Notre-Dame de Lyre. Dieses Benediktinerkloster wird bis zur Französischen Revolution in der Normandie und England glänzen. Heute weist die Vieille-Lyre wertvolle Überreste dieser Zeit auf. Begeben Sie sich auf die Suche nach den verschiedenen Spuren dieses Erbes in den Mauern der Kirche Saint-Pierre und in den Gebäuden der Stadt. Die wichtigste Station bei diesem Besuch ist das Trou Normand, das berühmte Gasthaus, das Hippolyte Lemoine (alias Bourvil) im gleichnamigen Film geerbt hat.

Dauer: 1 Stunde 30 Minuten.
Preise: 4 € / Person. Kostenlos - 12 Jahre alt. Gruppentarif auf Anfrage.
Gut zu wissen: Rundgang in einer durchgehenden Stehstation. Besucher mit Audiophonen für große Gruppen ausgestattet.

Geführte Tour organisiert vom Fremdenverkehrsbüro Normandy Sud Eure zu den vom Fremdenverkehrsbüro festgelegten Terminen (siehe unsere Agenda) oder auf Anfrage für Gruppen oder Einzelpersonen (Bestimmen Sie den Tag und die Uhrzeit, die Ihnen am besten passen, je nach Verfügbarkeit des Führers).
Kontaktieren Sie uns: 02 32 32 17 17 accueil@normandie-sud-tourisme.fr