Perlen des Leiererbes

La Neuve-Lyre wurde auf einem Hügel mit Blick auf die Risle erbaut. Wie ihre Schwester, die Vieille-Lyre, ist ihre Geschichte mit der der Abtei der Leier und der dort errichteten Burg verbunden. Später wird die Eisenindustrie im XNUMX. Jahrhundert der wirtschaftliche Motor des Dorfes sein. Heute zeugen das Rathaus mit seiner landestypischen Architektur, der reich gemeißelte Brunnen und die Gassen von den Aktivitäten, die in diesem Dorf aufeinanderfolgten und das tägliche Leben seiner Bewohner bereicherten. Bei diesem Besuch werden Sie staunen, wenn Sie die außergewöhnlichen Statuen und Flachreliefs (XNUMX. Jahrhundert) der St-Gilles-Kirche entdecken, die normalerweise für die Öffentlichkeit geschlossen ist.

Dauer: 1 Stunde 30 Minuten.
Preise: 4 € / Person. Kostenlos - 12 Jahre alt. Gruppentarif auf Anfrage.
Gut zu wissen: Rundgang in einer durchgehenden Stehstation. Besucher mit Audiophonen für große Gruppen ausgestattet.

Geführte Tour organisiert vom Fremdenverkehrsbüro Normandy Sud Eure zu den vom Fremdenverkehrsbüro festgelegten Terminen (siehe unsere Agenda) oder auf Anfrage für Gruppen oder Einzelpersonen (Bestimmen Sie den Tag und die Uhrzeit, die Ihnen am besten passen, je nach Verfügbarkeit des Führers).
Kontaktieren Sie uns: 02 32 32 17 17 accueil@normandie-sud-tourisme.fr