Über Steine ​​und Wasser

An der Avre gelegen, einem Fluss, der die südliche Grenze des Herzogtums Normandie markiert, behauptet Tillières seine strategische Rolle, indem es seit dem XNUMX. Jahrhundert eine Festung wurde. Entdecken Sie diese mittelalterliche Architektur: Kirche, Stadtmauer, Burg, mittelalterliches Tor und lassen Sie sich die Geschichte dieser Stadt erzählen, einem Machtpfahl zwischen den Königen von England und Frankreich. Der Besuch endet mit der Entdeckung der außergewöhnlichen Decken der Kirche Saint-Hilaire.

Dauer: 2 Std.
Preise: 4 € / Person. Kostenlos - 12 Jahre alt. Gruppentarif auf Anfrage.
Gut zu wissen: Rundgang in einer durchgehenden Stehstation. Besucher mit Audiophonen für große Gruppen ausgestattet.

Sie können Tillières auch in völliger Autonomie besuchen, indem Sie seinen historische Tour.

Geführte Tour organisiert vom Fremdenverkehrsbüro Normandy Sud Eure zu den vom Fremdenverkehrsbüro festgelegten Terminen (siehe unsere Agenda) oder auf Anfrage für Gruppen oder Einzelpersonen (Bestimmen Sie den Tag und die Uhrzeit, die Ihnen am besten passen, je nach Verfügbarkeit des Führers).
Kontaktieren Sie uns: 02 32 32 17 17 accueil@normandie-sud-tourisme.fr