Jede Woche werden die zentralen Plätze der Städte und Dörfer in einer freundlichen und festlichen Atmosphäre lebendig. Es ist nicht ungewöhnlich, Orte mit der Familie zu besuchen, denn der Landmarkt ist ein sinnliches Erlebnis, das das Terroir eines Territoriums widerspiegelt.

Hier treffen sich Einwohner und Touristen mit dem gemeinsamen Wunsch, anders zu konsumieren und am Erhalt der lokalen Wirtschaft mitzuwirken. Die Produzenten und Handwerker werden nicht zögern, Ihnen mit Leidenschaft und Überzeugung von ihren Produkten zu erzählen. Schmecken, riechen, schätzen Sie die Frische lokaler und saisonaler Produkte. Käsereien, Schweinemetzger, Gärtner, Handwerker… Füllen Sie Ihren Korb mit authentischen Aromen und Souvenirs.

  • Montagmorgen: Die Neuve Leier (3 bis 6 Aussteller)
  • Dienstag morgen : Damville (20 Aussteller), L'Aigle (130 Aussteller), Tillières / Avre (4 Aussteller).
  • Mittwochmorgen : Breteuil / Iton (20 Aussteller)
  • Donnerstagmorgen : Conches-en-Ouche (50 Aussteller)
  • Freitag Morgen : Senonches (20 bis 50 Aussteller), La Neuve-Leier (3 bis 6 Aussteller)
  • Samstag morgen : Verneuil / Avre (100 Aussteller), Regeln (10 Aussteller)
  • Sonntag Morgen : Verneuil / Avre (von April bis September, 15 Aussteller), Chennebrun (1 Multiprodukt-Aussteller)