vorhergehende

folgende

5

Entdecken Sie an der Grenze von Perche, in der Normandie, in Verneuil d'Avre und d'Iton, die Geheimnisse eines erstaunlichen Kerkers aus dem 13. Jahrhundert!
Der Graue Turm ist ein ehemaliger Bergfried, der 1204 von Philippe Auguste nach der Eroberung des Herzogtums Normandie erbaut wurde. Sein Name leitet sich von einem braunen Stein ab, der für seinen Bau verwendet wurde: dem "Graubünden". Die "Falknerei" genannte Ruine neben dem Turm ist der letzte Überrest der mittelalterlichen Burg, die im 17. Jahrhundert im Auftrag Ludwigs XII. abgebaut wurde. Entdecken Sie im Turm eine Dauerausstellung zur Geschichte von Verneuil durch den Grauen Turm: von Philippe Auguste bis Duval (als der Bergfried ein Hotel-Museum war) über den Hundertjährigen Krieg und die schreckliche Schlacht von Verneuil de 1424, die sich 11 Franzosen widersetzte und etwa 000 Schotten gegen 7 Engländer!
Verpassen Sie nicht, in der obersten Etage den herrlichen Blick auf die mittelalterliche Stadt und ihre Umgebung zu genießen. Beachten Sie, dass jeden Tag eine Schatzsuche angeboten wird: Kommen Sie mit Ihrer Familie vorbei, es gibt viele Geschenke zu gewinnen!

Fordern Sie vom 23. Oktober bis 7. November 2021 das Heft der neuen Schatzsuche (Aufpreis 3 €) "Die letzte Prophezeiung der Schwester Giluide" an.

Sprachen

  • Français
  • Englisch

Ranking & Labels

  • ISMH registriert

Besuche

  • Durchschnittliche Dauer des Einzelbesuchs: 60 min
  • Durchschnittliche Dauer des Gruppenbesuchs: 60 min
  • Gruppen begrüßen bis zu 19 Personen.

Dienstleistungen

Dienstleistungen

  • Shop
  • Fahrradabstellplatz
  • Haustiere erlaubt

Preise & Zahlungsmethoden

Erwachsene: 4 €.
7 bis 12 Jahre: 2 €.
Frei für Kinder unter 7 Jahren.

  • Bank- und Postschecks
  • Bargeld

Öffnung

Jährliche Schließung vom 8. November bis Frühjahr 2022.
Das Tourismusbüro hat für Sie getestet

In der Nähe entdecken

Visites guidées ludiques

VERNEUIL D'AVRE UND ITON

Unterhaltsame Führungen

Église Sainte-Madeleine

VERNEUIL D'AVRE UND ITON

Kirche Sainte-Madeleine