vorhergehende

folgende

5

Erkunden Sie im Iton-Tal die Geschichte einer normannischen Herrschaft.
Entdecken Sie zwischen Conches-en-Ouche und Verneuil-sur-Avre das Château de Chambray und seine herrschaftlichen Gebäude. Der Hauptteil des Gebäudes stammt aus dem 16. und 18. Jahrhundert. Aus dem 15. Jahrhundert sind nur noch die Eingangspforte und die Kapelle erhalten. Das Ganze wurde im 19. Jahrhundert von Jacques de Chambray umgebaut. Um das Schloss herum gibt es einen Taubenschlag, eine alte Presse, ein Arboretum, einen 32 ha großen Park, in dem 1740 eine kleine Kartause gebaut wurde. Das Schloss wurde 1944 vom letzten Marquis de Chambray an das Landwirtschaftsministerium gestiftet . Heute beherbergt das Gut ein Ausbildungszentrum und ein landwirtschaftliches Gymnasium. Der Besuch ermöglicht es Ihnen, das Äußere des Schlosses zu entdecken, dank einer Reihe von erklärenden Tafeln "Eine normannische Herrschaftsdomäne im Laufe der Geschichte".

Sprachen

  • Englisch

Klassifizierung & Labels

  • ISMH registriert

Besuche

  • Durchschnittliche Dauer des Einzelbesuchs: 90 min
  • Durchschnittliche Dauer des Gruppenbesuchs: 90 min
  • Gruppen von 20 bis 50 Personen sind willkommen.

Ausstattung

Ausstattung

  • kostenlose Parkplätze

Aktivitäten vor Ort

  • Spezifische thematische Animation

Preise & Zahlungsmethoden

Kostenlose selbstgeführte Besichtigung.
Führung für Gruppen nach Voranmeldung ab 5,50 €

  • Chèques bancaires et postaux
  • Bargeld
  • Transfers

Öffnungszeiten

Täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Anbieter bietet Ihnen

In der Nähe entdecken

Le Pied à Coulisse

MESNILS-SUR-ITON

Der Bremssattel

La Ludo d’Iton

SAINTE-MARIE-D'ATTEZ

Der Ludo d'Iton